Wonnemonat Mai 2021

Aktuelle Bilder zum Wonnemonat Mai von Unzenberg

Der Monat Mai ist in der Natur, mit einer der schönsten und farbenprächtigsten Monate im Jahr

“einfach Leben pur”

(mehr …)

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2021

Liebe Unzenberger Bürgerinnen und Bürger

Das Jahr 2020 war überwiegend von der Coronapandemie geprägt. Aus Sicht der Ortsgemeinde sind  der Gemeindetag, das Baumschmücken und die Weihnachtsfeier ausgefallen. Fast alle Zusammenkünfte, Übungsstunden und Veranstaltungen unserer Vereine fanden nicht statt. Viele von uns waren in irgend einer Weise von der Pandemie betroffen. Sie wird unser Leben auch im nächsten Jahr noch eine gewisse Zeit begleiten.  Hoffen wir, dass unsere Politiker bei der Lenkung durch diese Krise viel Erfolg haben und in absehbarer Zeit wieder alles wie gewohnt weitergehen wird.

(mehr …)

Volkstrauertag Unzenberg 15.November 2020

Volkstrauertag Unzenberg 2020

Weil die offizielle Gedenkfeier aus bekannten Gründen ausfiel,haben Michael Nau von der Reservistenkameradschaft und ich,

im Namen der Ortsgemeinde Unzenberg einen Kranz an unserem Ehrenmal zum Gedenken

an alle Opfer von Krieg,Terror und Gewalt niedergelegt.

(mehr …)

Friedhofumgestaltung und neuer Fußweg Ortsausgang zum Friedhof

Zwei Baumaßnahmen fertiggestellt!
Im Herbst letzten Jahres wurde die Baumaßnahme eines Fußweges samt Bepflanzung vom Ortsausgang entlang der Kreisstr. 14 in Richtung Friedhof bis zum dortigen Parkplatz abgeschlossen. Damit wurde die Unfallgefahr zwischen KFZ und Fußgängern auf dieser Strecke minimiert.

Des Weiteren haben wir im Frühjahr diesen Jahres auf dem Friedhof ein Baumurnengrabfeld und ein Feld für Wiesenreihengrabstätten angelegt um die Bestattungsmöglichkeiten zu erweitern und den heutigen Gegebenheiten anzupassen.

(mehr …)

90. Geburtstag von Else Klein

Else Klein feierte ihren 90. Geburtstag

Am 12. Juli 2020 konnte Else Klein ihren 90.Geburtstag feiern. Gesegnet mit einem hervorragenden Gedächtnis und in geistiger Frische feierte die Jubilarin, ihren körperlichen Problemen zum Trotz, ihren Ehrentag im Kreis ihrer Familie und Verwandten. Freuen konnte sie sich auch über den Besuch zahlreicher Freunde und Bekannte, die ihr Glückwünsche zu ihrem runden Geburtstag überbrachten.

Else Klein, geb. Land, ist zusammen mit ihren 5 Geschwistern in Rohrbach aufgewachsen. Nach ihrer Heirat mit dem inzwischen verstorbenen Hugo Klein lebt sie seit 1960 auf der Kauermühle, bekannt als „Theise Mühle“. Als Mutter von drei Söhnen kann sich Else Klein heute an vier Enkeln und zwei Urenkeln erfreuen.

An allem interessiert nahm Else Klein, solange ihr das gesundheitlich möglich war, immer gerne und aktiv am Gemeindeleben und an den verschiedenen Gruppen-Ausflügen teil. So ging sie zum Beispiel jahrelang zum Turnen nach Schönborn und später zur Rheuma-Liga nach Rheinböllen. Über viele Jahre sang sie im Unzenberger Chor und sie engagierte sich aktiv über viele Jahre bei den Landfrauen. Regelmäßig nahm und nimmt sie aber auch an den Mittwochstreffen der Unzenberger Senioren teil.

Trotz vieler Schicksalsschläge, einem arbeitsreichen und nicht immer einfachen Leben hat die Jubilarin aber nie ihren Humor und ihre Lebensmut verloren und wir wünschen ihr, dass es so bleibt.

(mehr …)

Hilfe beim Einkauf während der Corona Krise OG Unzenberg

Wer braucht unsere Hilfe beim Einkauf ?

Wegen der aktuellen Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus bieten wir unseren

Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die zu dem „gefährteten Personenkreis“ gehören, besonders also den älteren alleinstehenden oder immunschwachen Personen in unserer Gemeinde unsere Hilfe an.

Gerne übernehmen wir für sie in der nächsten Zeit die notwendigen Einkäufe oder den Gang zur Apotheke.

Wir möchten so helfen eine mögliche Ansteckung zu vermeiden.

(mehr …)

Verabschiedung und Ehrung Ratsmitglieder

Verabschiedung und Ehrung  der Ratsmitglieder  Gemeinderat Unzenberg

Am 14. Februar 2020 verabschiedeten wir die ehemaligen Ratsmitglieder der OG Unzenberg, Helga Weitzel (25 Jahre Ratsmitgl.), davon 7 Jahre Schriftführerin; Hans-Albert Kasper (25 Jahre Ratsmitgl.) und Eckhard Stumm ( 7 Jahre Ratsmitgl.) verbunden mit der Übergabe von einem Bildband mit Aufnahmen rund um die Gemeinde und einzelner Aktivitäten während ihrer Amtszeit, einer Urkunde und einem herzlichen Dankeschön für jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit.

(mehr …)