Ausflug der Seniorengruppe am 04.Juli 2018

Am Mittwoch, dem 04. Juli, pünktlich um 11:00 Uhr, starteten die Senioren/innen aus Unzenberg und Heinzenbach zu ihrem gemeinsamen, jährlichen Ausflug.Per Bus ging es nach Ingelheim am Rhein.Im Bergrestaurant WALDECK am Bismarckturm, wurde die Gruppe bereits erwartet und mit einem sehr guten und reichhaltigen Mittagessen verwöhnt.Danach war Bewegung angesagt.Dank der Rollstühle, die Ratsmitglied Norbert Dietrich mitgebracht hatte, konnte die gesamte Gruppe das komplette Ausflugsprogramm mitmachen und genießen.Mit einer Ausnahme, einige der Jüngeren stiegen die 240 Stufen auf den Bismarckturm  hinauf, während die anderen den weitläufigen Garten des Restaurants zum Ziel hatten.Zu Fuß, am Stock oder im Rollstuhl ging es zu den Gehegen von Tigern, Bergziegen, Pfauen, Vögel und sonstigen Kleintieren.Doch auch die bedrohlichen Gewitterwolken in der Ferne, die grandiose Aussicht hinunter ins Rheintal oder über den Rhein hinweg in den Rheingau erweckten staunende Begeisterung, ebenso der Blick von hier oben auf die Stadt Ingelheim hinunter.

Einige Besonderheiten der Stadt konnten sich die Ausflügler dann später noch aus der Nähe ansehen, denn mit einer kleinen Stadtrundfahrt wurde der  Besuch der Stadt Ingelheim beendet.Die Fahrt ging jetzt zur nächsten Etappe des Ausflugs, dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Bingen – ideal für den schönen Ausklang eines Ausfluges.Direkt am Rheinufer, mit Blick auf das Niederwalddenkmal, wurde auf der Terrasse eines Cafés noch gemeinsam Kaffee getrunken und Kuchen gegessen und anschließend ganz nach Lust und Laune spazieren geguckt oder spazieren gegangen, bis schließlich doch die Heimfahrt angetreten wurde.

Eine gute Stunde später als vorgesehen, aber bei bester Stimmung kamen die Ausflügler schließlich wieder in Unzenberg an.