Wirtschaftswegbau In der Acht
Nach jahrelangen Versuchen die ehemalige Kreisstraße wieder in einen guten Zustand zu bringen, ist es uns gelungen durch Zuschüsse von DLR und EU (s. Flyer) den heutigen übergeordneten Wirtschaftsweg auf einer Länge von ca. einem Kilometer zu bauen. Es ist vorgesehen weitere Wirtschaftswege in schlechtem Zustand kontinuierlich auch wieder instand zu setzen.

Landwirtschaftlicher Wegebau außerhalb der Flurbereinigung in der Ortsgemeinde Unzenberg gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete im Rahmen des rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) mitfinanziert durch Bund und Land im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK)

Impressionen