Weltgebetstag 2016 zu dem Land Kuba
Gedacht wurde in unserem Gemeindehaus besonders an alle Menschen d.h. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche aus Kuba nach dem diesjährigen Motto "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf"!

Kuba ist die größte und bevölkerungsreichste Insel der Karibik ( der Antillen) und liegt nur ca. 140 km von den USA entfernt, also in exponierter Lage zwischen Nord-und Südamerika. Nach der Revolution durch Fidel Castro 1959 (Nachfolger z.Zt. Raul Castro) wurde Kuba sozialistisch regiert und geriet ins Visier des "Kalten Krieges" - die Vereinigten Staaten von Amerika begannen mit einer Handelsblockade, die erst vor kurzem aufgehoben wurde. Es leben in Kuba Menschen mit verschiedenen Hautfarben in Großfamilien, die Väter gehen jedoch zum Arbeiten aus finanziellen Gründen oft ins Ausland. Die medizinische Versorgung ist gut, Kinder müssen nicht arbeiten sondern gehen zur Schule. Bekannt ist Kuba für Tourismus (Palmen, Strände), Lebensfreude, Musik, Rhythmen, Zigarren, Tabakfelder, Zuckerrohranbau und Rum. In unser Gemeindehaus kamen 25 Personen (Frauen, Kinder und Jugendliche) zur Feier und zum Kennenlernen der kubanischen Lebensweise.

Weltgebetstag in Unzenberg 2016