Projekte und Maßnahmen
Im Folgenden sehen sie anstehende, beschlossene Projekte und Maßnahmen der Ortsgemeinde Unzenberg, welche in der kommenden Zeit umgesetzt werden sollen.

Anwesen: Gemeindegrundstück Göbenhausener Str. 6
Im vergangenen Jahr konnte die Ortsgemeinde das Anwesen Göbenhausener Str.6 in der Ortsmitte von Unzenberg erwerben. Anschließend wurden Renovierungs- und Umbauarbeiten innerhalb der beiden Wohnhäuser von Handwerkern aus der Region durchgeführt. Zwei Wohnungen, die bereits vermietet werden konnten, können in absehbarer Zeit schon bezogen werden. In den letzten Wochen wurde das Außengelände, welches sehr ungepflegt war, von vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern in einen ansehbaren Zustand gebracht. Wenn alle Arbeiten am Haus und der großen Außenanlage inkl. geräumiger Lagerhalle abgeschlossen sind, ist dies ein weiteres Objekt, das die Ortsmitte von Unzenberg verschönert, und gleichzeitig die Zufahrt zum Neubaugebiet attraktiver gestaltet.

Glasfaser-Internetzugang
"Auf der Datenautobahn kommen nun einige Hunsrücker Kommunen auf die Überholspur. Mit Vodafone bieten wir allen Kommunen im Rhein-Hunsrück-Kreis an, in das Breitband-Zeitalter der Zukunft einzusteigen.", sagte Dr. Arndt Neuhaus, Vorstandsvorsitzender der RWE Deutschland AG. Auch unsere Ortsgemeinde ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und so wurde beschlossen, dass ab dem Jahr 2013 auch in Unzenberg auf die zukunftsträchtige Glasfaser- technologie gesetzt werden soll. Damit hat fortan jeder Bürger die Möglichkeit auf eine schnelle Internetleitung mit Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s.

Aufforstung des Gemeindewaldes 2012/2013
Die Unzenberger Gemarkung umfasst ca. 550 Hektar Land wovon ungefähr 112 Hektar als Waldfläche ausgewiesen sind. Zuständig für die Pflege, Rodung und den Verkauf bzw. die Aufforstung des Waldbestandes ist Revierförster Helmut Michel vom Forstrevier Buschied. Für die Jahre 2012 und 2013 sind umfangreiche Ersatzauf- forstungen und Ausgleichs- maßnahmen geplant, welche vom zuständigen Förster, Herr Michel, in Kooperation mit der Ortsgemeinde durchgeführt werden. Neben der Pflanzung von mehreren Tausend Eichen, Buchen und Sträuchern, wurden auch Altholzsicherungsmaßnahmen ergriffen. Genauere Angaben finden Sie unter Aktuelles.

Sanierung der Friedhofshalle
Per Sitzungsbeschluss des Ortsgemeinderates wurde festgelegt, dass die Leichenhalle im Jahr 2013 saniert werden soll. Im nebenstehenden Bild ist die derzeitige Friedhofshalle am unteren Ende des Friedhofes zu sehen. Nachdem im Jahr 2000 der gesamte Friedhof bereits neugestaltet und modernisiert wurde, steht nun die Renovierung der Leichenhalle an. Damit der Unzenberger Friedhof auch weiterhin eine angemessene Ruhestätte darstellt, hielt es der Gemeinderat für notwendig genannte Maßnahme zu beschließen. Das Kreisornament im Zentrum des Kreuzungsbereiches soll in seiner Form beibehalten werden.