Jahresausflug der Gruppe "Mittwochstreffen"
Wie bereits im vergangenen Jahr, bereitete auch der diesjährige Ausflug den Seniorinnen und Senioren der Ortsgemeinden Unzenberg und Heinzenbach wieder einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Nachmittag.Pünktlich um 12:00 Uhr, am Mittwoch, dem 05. Juli 2017, saß fast die komplette Gruppe "Mittwochstreffen" im Bus und startete mit "ihrem Busfahrer" Edgar bei herrlichem Sommerwetter in einen Nachmittag voller Überraschungen. Unser Ziel war Koblenz und wurde gegen 13:00 Uhr errreicht so, daß Zeit genug war vor der geplanten Schiffsrundfahrt und in direkter Nähe der Anlegestelle, eine erste Pause einzulegen und mit Blick auf den Rhein genüßlich ein kühles Getränk zu sich zu nehmen.

Dann gab es eine echte Überraschung, das Schiff. Denn, das Schiff war ein Schiffchen, klein, grün und mit vielen Treppen um zu den Schiffsdecks zu gelangen. Ein Problem für einige von uns, aber es wurde gemeistert und schließlich hatten alle ihren Platz gefunden.

Die Fahrt selbst verlief fast auf Augenhöhe mit dem Rheinwasser und gestaltete sich daher richtig abenteuerlich und viel zu sehen und zu bestaunen gab es auch noch. Von Koblenz aus startete die Rundfahrt rheinaufwärts nach Koblenz-Oberwerth. Unterwegs konnten wir die verschiedensten Wasservögel beobachten, aber auch jede Menge Badegäste die den Badestrand bevölkerten. In Oberwerth drehte das Schiff und fuhr zurück zur Moselmündung, dies mit Blick auf die über den Rhein führende Seilbahn und auf die Festung Ehrenbreitstein. Entlang dem Deutschen Eck und der Koblenzer Altstadt ging jetzt ein Stück die Mosel hinauf, um dort erneut zu drehen und zurück zum Rhein zu fahren. Nun ging die Fahrt rheinabwärts, vorbei an der Insel Niederwerth bis nach Vallendar. Dort drehte das Schiff erneut und wir beendeten unsere Rundfahrt wieder in Koblenz, wo wir entlang der Rheinpromenade noch einen kurzen Spaziergang zurück zum Bus machten.

Unsere Fahrt zurück in den Hunsrück ging diesmal über Landstraßen bis nach Kastellaun, dort hatten wir einen Abschluß mit "Eisessen" geplant. Da alle noch fit waren und Lust auf ein Eis oder ein Stück Kuchen hatten, wurde der Plan dann auch umgesetzt. Die große Überraschung kam aber erst zum Schluß.

Die Eheleute Ajrush und Edith Imaili spendierten nämlich der Gruppe, die gerade genossenen Köstlichkeiten. Mit vielen Ah`s, Oh`s und Händeklatschen wurde dem bedankt und ein schöner Nachmittag fand kurze Zeit später in Unzenberg ein Ende, dies mit dem vielfachen Wunsch nach Wiederholung.

Bildergalerie