Gemeindetag 2016 Unzenberg
Am Samstag, dem 19. März 2016, konnte Ortsbürgermeister Dietmar Klein den alljährlich stattfindenden Gemeindetag eröffnen. Begrüßt wurden alle anwesenden Bürgerinnen und Bürger und namentlich unser Ehrenbürger Herr Linus Dietrich nebst seiner Ehefrau und die anwesenden Jagdpächter, die Herren Weisel und Michel. Die Bewirtung mit Getränken hatten Mitglieder des Feuerwehrvereins übernommen. Ratsmitglied Norbert Dietrich führte die Anwesenden durch das nachfolgende Programm.

Dieses begann mit Ausführungen von Ortsbürgermeister Klein zur finanziellen Situation der Ortsgemeinde. Auch stellte Klein Projekte vor, die im vergangenen Jahr durchgeführt worden waren oder für das laufende Jahr geplant sind.
Die Seniorenbeauftragte Helga Weitzel gab dann einen Überblick über die Entwicklung der Mittwochs-Treffen, bei denen sich seit April 2015 ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde treffen und neuerdings auch dieser Personenkreis aus Heinzenbach eingeladen wird und auch schon mit einigen Personen anwesend waren.
Anschließend stellte die Vorsitzende der örtlichen Landfrauen Sabrina Faber die Aktivitäten ihrer Gruppe vor und warb für neue Mitglieder. Ratsmitglied Hans Albert Kasper stellte dann die Geschichte der Theatergruppe des TV Unzenberg/Heinzenbach vor, die bereits im Jahre 1928 ihre erste Aufführung hatte. Mit Unterbrechung in den Kriegsjahren, wird diese Tradition bis heute fortgeführt. Die Ratsmitglieder Norbert Dietrich und Gerhard Petry arbeiten an einem Projekt zur Archivierung des im Dorf vorhandenen Bildmaterials und baten um Mithilfe beim Zusammentragen von privatem Bildmaterial.
Ebenfalls Gelegenheit sich vorzustellen erhielten die Mitglieder des Jugendraumes. Dort hat es im vergangenen Jahr einige organisatorische Veränderungen gegeben, die von Silke Götz, als Elternvertreter und Ratsmitglied Manuela Wolf, für den Gemeinderat, bekleidet wurden. Durch Ausarbeitung einer neuen Jugendraumordnung und Bestellung eines Jugendraumausschusses wurde die Nutzung in neue Bahnen gelenkt.

Zum Schluss des offiziellen Teils erhielten die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit ihre Fragen oder Anregungen an den Gemeinderat zu stellen. Nach diesem Programmpunkt bedankte sich Ortsbürgermeister Klein bei allen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten. Bei gutem Essen endete der Gemeindetag kurz vor Mitternacht.

Impressionen des Gemeindetages