Gemeindetag der Ortsgemeinde Unzenberg 2014
Wie in den Jahren zuvor sind wieder viele Bürger/innen der Einladung zum Gemeindetag der Ortsgemeinde Unzenberg gefolgt. Ortsbürgermeister Dietmar Klein konnte an diesem Abend 85 Personen im Saal des Gemeindehauses begrüßen. Unter anderem waren Verbandsbürgermeister Harald Rosenbaum, Revierförster Helmut Michel und die Jagdpächter Peter Weisel und Hans Jürgen Michel anwesend.

Ortsbürgermeister Dietmar Klein stellte am Anfang den Haushaltsplan des abgelaufenen Jahres 2013 vor und informierte die Bürger über die finanziellen Möglichkeiten und Projekte der Ortsgemeinde des aktuellen Jahres. Anschließend stellte Norbert Dietrich eine Präsentation, die ausgewählte Bilder der Ortsgemeinde Unzenberg enthielt, zusammen mit Dietmar Klein vor. Jedes einzelne Bild wurde von den Beiden erläutert und kommentiert - dies wurde von anwesenden Personen sehr gut angenommen. Revierförster Helmut Michel erzählte nachfolgend wissenswertes über unseren Gemeindewald - zum Beispiel über Aufforstungen, Erlöse und den Verkauf von Holz bzw. Brennholzerwerb. Nach diesem Vortrag stellte der Jagdpächter Herr Peter Weisel kurz die Aufgaben und Ziele der Jagd in Unzenberg vor und betonte noch einmal die gute Zusammenarbeit zwischen der Ortsgemeinde mit dem ansässigen Jagdvorstand. Auch die "neue" Homepage der Ortsgemeinde Unzenberg wurde in einer Power-Point- und Internet-Präsentation vorgestellt. Seit dem 27. Mai 2013 ist die Website nun schon online. Dazu stellte Gerhard Petry sowohl Statistiken und technische Details als auch die einzelnen Seiten vor. Verbandsbürgermeister Herr Harald Rosenbaum kam natürlich auch zu Wort und erklärte in einer Rede die Aufgaben der Verbandsgemeinde Kirchberg, die für die Ortsgemeinde Unzenberg von Bedeutung sind, und sprach außerdem aktuelle Themen an. Kurz vor Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung stellten sich Bürgermeister Dietmar Klein und VGV-Bürgermeister Harald Rosenbaum den Fragen des Plenums. Nachdem alle offenen Fragen geklärt wurden, eröffnete Dietmar Klein das abwechslungsreiche Buffet. Während des Essens wurden Bilder der 700-Jahr-Feier gezeigt, die Gerhard Petry im Jahre 2010 gemacht hatte.

Gefeiert wurde natürlich im Gemeindehaus noch bis tief in die Nacht hinein...

Impressionen des Gemeindetages