Arbeitseinsatz auf Gemeindegrundstück
Am Samstag, dem 09. August 2014, trafen sich Mitglieder des Unzenberger Gemeinderates zusammen mit weiteren Helfern zum verabredeten Arbeitseinsatz auf dem Außengelände des Anwesens Göbenhausener Straße 6 in der Ortsmitte von Unzenberg.

Bildergalerie


Bereits seit mehreren Jahren waren auf dem Grundstück keine Pflegearbeiten mehr verrichtet worden und so hatte im Laufe der Zeit die Natur begonnen große Teile des Geländes zurück zu erobern. Aufstehende Schuppen begannen zu verfallen, Hecken wuchsen ungebändigt in alle Richtungen und Dornengestrüpp und Schlingpflanzen überwucherten abgestellte Geräte, Holzstapel und Steinhaufen. Ein Gesamtbild das besonders im Hinblick auf das angrenzende Neubaugebiet von manchem Betrachter als störend empfunden wurde. Im vergangenen Jahr konnte die Ortsgemeinde das Anwesen erwerben. Renovierungs-, und Umbauarbeiten innerhalb der beiden Wohnhäuser werden von Handwerkern aus der Region durchgeführt und stehen mittlerweile kurz vor dem Abschluss. So können bereits in absehbarer Zeit zwei Wohnungen vermietet und bezogen werden. Anlass genug für den Gemeinderat sich nun des Außengeländes anzunehmen. Ortsbürgermeister Klein hatte in der vergangenen Woche einen Ortstermin des Gemeinderates anberaumt, bei dem das Gelände und der Gestaltungsvorschlag eines Architekten in Augenschein genommen wurden und eine Prioritätenliste der erforderlichen Arbeiten ebenso erstellt wurde, wie eine Aufstellung der benötigten Arbeitsgeräte und Helfer. Am Samstagvormittag um 10:00 Uhr ging es dann los. Mehrere Traktoren, kleines und großes Arbeitsgerät und viele arbeitswillige Hände waren an diesem Tag in Einsatz. Die Schuppen wurden abgerissen, Materialien wurden nach Art und/oder Verwertbarkeit des Materials sortiert und der bereitstehende Abfallcontainer war bis zum späten Nachmittag gut gefüllt. Am Ende des Tages konnten sich die Beteiligten bei einem kleinen Imbiss von den Strapazen des Arbeitseinsatzes erholen und es hatte allen, trotz der harten Arbeit Spaß gemacht so tatkräftig zu helfen.